REGIE. CHOREOGRAPHIE.

Andere verstehen, um selbst etwas zu schaffen.


Iassen Stoyanov

Ausbildung an der staatlichen Tanzschule in Sofia, Teilnahme an über 3.000 Vorstellungen auf internationalen Bühnen, 10 Jahre Solotänzer am Landestheater Linz, Auszeichnungen bei diversen Wettbewerben für klassischen und modernen Tanz, Gründung einer eigenen Tanzschule in Linz mit hauseigenem Theater: an Bühnenerfahrung mangelt es Iassen Stoyanov gewiss nicht. Trotzdem strebt der bulgarische Tänzer, Pädagoge, Regisseur und Choreograph stets nach weiteren Herausforderungen. Sein unverkennbarer Stil, darstellendes Spiel und ausdruckstänzerische Bewegungsformen zu vereinen, ist nicht nur interessant, sondern gibt auch die Liebe zur Kunst wieder.

MUSIK. TEXT. KONZEPT.

Seele, Geist und Körper.


Sandra E. Mae

Als Dipl. Schauspielerin und professionell ausgebildete Sängerin ist Sandra E. Mae, die mit bürgerlichem Namen Sandra Elisabeth Meinschad heißt, freischaffend im Kunst- und Kulturbereich tätig. Sie verzeichnet bereits viele eigene künstlerische Projekte, zudem ist sie als Werbesprecherin für Radio & TV bei verschiedenen Tonstudios in Linz und Wien im Einsatz. 2017 schloss sie ihre weiterbildende Ausbildung zur akad. zertifizierten Stimm- und Sprechtrainerin ab und unterrichtet seither im Bereich Atem, Stimme und Sprechtechnik. Als Songwriterin SEM ist sie in der internationalen Indie-Musikszene vertreten, sowie freie Texterin und Beta-Testautorin der Verlagsgruppe Oetinger. Mehr Infos: www.simplysem.com


ARRANGEMENT. ENGAGEMENT.

Die helfenden Hände im Hintergrund.

 


Reinhard Reschner, 

Leiter des renommierten Tonstudios "Echopark" in Traun bei Linz. Berufsmusiker, Musikproduzent und Arrangeur. Er gibt Sandra E. Maes Kompositionen den letzten Schliff und sorgt dafür, dass die Songs aufwendig und orchestral klingen.

 Rossitza Ekova-Stoyanova, 

die "gute Fee" des Theaterhauses. Sie ist nicht nur ein wahres Organisationstalent, sondern schneidert auch die mystisch-märchenhaften Kostüme für die Semestro- Darsteller*innen.


Du willst mehr über unsere Künstler*innen erfahren?